9 Dinge, die getan werden müssen, um eine kreative Person zu sein
Chambre Bebe

9 Dinge, die getan werden müssen, um eine kreative Person zu sein

9 Dinge, die getan werden müssen, um eine kreative Person zu sein

Forschungen zufolge ist Kreativität eine Kombination aus mehreren Merkmalen, Verhaltensweisen und sozialen Effekten in einer Person.

Die Identifizierung kreativer Persönlichkeitstypen ist schwierig, da diese Persönlichkeiten weitgehend komplex sind und dazu neigen, Gewohnheiten oder Routine zu vermeiden. Kreative Menschen sind daher keine Persönlichkeiten mit einem bestimmten Anspruch. Schon die Psychologie sagt, Kreativität sei kein Persönlichkeitstyp. Leben und Lebensstil, die sie kreativ machen! Hier sind die Dinge, die kreative Menschen anders machen als alle anderen.

1. Sie können alleine bleiben und wertvolle Zeit verbringen
Einsamkeit bietet oft die geeignete Umgebung, um gute Dinge zu schaffen. Um unseren Gedanken freien Lauf zu lassen, müssen wir uns Qualitätszeiten widmen und in Ruhe gelassen werden. Wir müssen mit unserer eigenen inneren Stimme in Kontakt treten, um unsere Kreativität auszulösen. Wenn wir in Kontakt mit uns selbst treten und uns irgendwie nicht reflektieren, wird es schwieriger, diese innere kreative Stimme zu finden.

2. Sie suchen nach neuen Erfahrungen
Kreative setzen sich gerne neuen Erfahrungen aus. Die Offenheit für diese neuen Erfahrungen ist eine wichtige Determinante für kreative Ergebnisse. Intellektuelle Neugier, Suche nach Aufregung, Offenheit für neue Emotionen … Was sie alle zusammenbringt, ist eine treibende Kraft für die Entdeckung von Erkenntnissen und Verhaltensweisen.

3. Sie wissen, dass sie physische Kraft brauchen

Auf die Frage, wie ein gewöhnlicher Arbeitstag in einem Interview mit Haruki Murakami, einem der wertvollsten Schriftsteller unserer Zeit, verbracht wurde, antwortet er: “Wenn ich im Schreibmodus für einen Roman bin, stehe ich um 4 Uhr morgens auf und arbeite 5-6 Stunden. Ich laufe 12 km am Nachmittag oder schwimme 1500 Meter ( oder ich mache beides), dann lese ich ein bisschen und höre etwas Musik. Ich gehe um 21 Uhr ins Bett. “

Aus Gründen einer neuen Idee recherchieren Sie manchmal tagelang und arbeiten stundenlang, genau wie Murakami und andere kreative Menschen. Deshalb brauchen Sie solche Gewohnheiten, die Sie in eine gesunde, energetische Form bringen und Ihnen ermöglichen, unter schwierigen Bedingungen Fortschritte zu machen.

4. Sie scheitern oft

Haltbarkeit gilt als Voraussetzung für kreativen Praxiserfolg. Eine gute Idee zu finden und sie zu verfolgen und wirklich kreative Ergebnisse zu erzielen, ist definiert als der Prozess des wiederholten Scheiterns, bis man lernt, nicht zu scheitern. Kurz gesagt, kreative Menschen scheitern oft, und wirklich gute sind diejenigen, die mehr scheitern..

5. Das Leben ist eine Gelegenheit für sie, sich auszudrücken

Nietzsche glaubte, dass das eigene Leben und die Welt als Kunstwerk angesehen werden sollten. Kreative Arten sehen immer häufiger die Möglichkeit, die Welt auf diese Weise zu sehen und sich im Alltag auszudrücken. Kreativität ist ein individueller Ausdruck Ihrer Bedürfnisse, Wünsche und Einzigartigkeit. Und irgendwie drückt sich kreativer Ausdruck aus.

6. Sie beherrschen Aktivitäten, die ihre Kreativität anregen

Zu Aktivitäten, die Ihre Kreativität anregen, gehören nicht unbedingt Aufgaben wie Malen oder Basteln. Kreativität und Kunst sind nicht immer dasselbe. Kreativität funktioniert wie ein Muskel, daher ist es notwendig, ihn fit zu halten und sich ständig zu ernähren, genau wie es kreative Menschen tun.

7. Sie machten das Nachdenken zur Gewohnheit

Wenn kreative Menschen etwas Interessantes und Interessantes erleben, fragen sie sich, ob sie es auf ihre Arbeit anwenden können. Wenn Sie beispielsweise im Marketing arbeiten, können Sie sich von Romanen, Bildern, der Natur, kurz gesagt von allem, inspirieren lassen. Betrachten Sie Ihre Beobachtungen und Eindrücke und konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie daraus neue Ideen ziehen können.

8. Verbinden Sie die Punkte

Eines der Dinge, die hochkreative Menschen von anderen unterscheiden, sind ihre Bemühungen, sich darauf zu konzentrieren, die Möglichkeiten zu erkennen, die andere nicht sehen können. Viele große Künstler und Schriftsteller definieren Kreativität auch als eine Aktivität, bei der sie sich darauf konzentrieren, Zusammenhänge und Punkte zu verbinden, die andere nicht zusammenbringen können.

9. Fordern Sie ihre Kreativität zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort heraus

Kreative Menschen testen ihre Kreativität und interagieren zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit anderen Kreativen, um ihre kreativen Denkmuskeln praktisch und theoretisch zu entwickeln. Um gute Ideen zu entwickeln, Ihre Kreativität zu testen, neue Entdeckungen über sich selbst zu erleben und wertvolle Ergebnisse für Ihr Leben zu erzielen, müssen Sie sich auf einer guten Plattform aus dem Kreislauf des täglichen Lebens herausfordern.